Home |Links | Impressum | Kontakt

Die Gruppe

Unsere Regeln

Aktuelles

Archiv

 

Die Künstler/innen

Dagmar Ackermann

Frank Bliss

Christa Gutt

Angelika Hecht-Schneewolf

Gudrun Hillmann

Astrid Hohl

Susanne Johag

Peter Mallmann

Rudi Ölschläger

Hans-Joachim Paul

Beate Surek

Volker Thehos

Beate Waldner-Brenner


Die RheinART Gruppenvereinbarung

1. RheinArt Remagen ist eine freie Künstlergruppe Bildender Künstler und Künstlerinnen, die gemeinsame Ausstellungen und Aktionen durchführt. Alle Mitglieder von RheinArt sind gleichberechtigt. Die Mitgliederzahl wird auf 20 Personen begrenzt. Die Gruppe trifft sich regelmäßig, möglichst 1x im Monat.

2. Mitglied kann jede/r Künstler/in aus Remagen und dem näheren Umkreis werden, (wobei Remagener Künstler/innen bevorzugt werden), der/die bereit ist, sich aktiv einzubringen. Eine regelmäßige Teilnahme an den Gruppentreffen ist erwünscht.

3. Ein gewähltes Mitglied (+ Stellvertreter) vertritt die Gruppe nach außen und leitet die Gruppen-Treffen. 1 Mitglied ist für Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Ein Mitglied (+ Stellvertreter) übernimmt die Kassenführung. Die Wahl erfolgt jeweils für ein Jahr.

4. Die anfallenden Arbeiten für Ausstellungen und Aktionen werden auf Projektgruppen verteilt. Es wird vorausgesetzt, dass jeder grundsätzlich bereit ist, sich einzubringen. Für die Auswahl und Hängung der Ausstellungen wird in jedem neuen Jahr ein Hängeteam bestimmt.

5. Der Mitgliedsbeitrag beträgt € 35.- p.P. pro Jahr. Die Mitgliederbeiträge dürfen ausschließlich für die Zwecke der RheinArt verwendet werden. Über Einnahmen und Ausgaben wird ein Kassenbuch geführt und 1x jährlich oder auf Anfrage vorgelegt. Ausgaben über € 50.- werden gemeinsam beschlossen.

6. Interessenten für die Mitgliedschaft bewerben sich mit Arbeitsproben erst einmal als Gast für die nächste Ausstellung. Über die Teilnahme entscheidet die Gruppe mehrheitlich. Die Gastgebühr von € 20.- wird bei Aufnahme in die Gruppe verrechnet. Über die endgültige Aufnahme entscheidet die Gruppe nach der Ausstellung.

7. Ausstellungsgäste müssen sich bis mindestens 3 Monate vor der Ausstellung bewerben. Die Auswahl und Modalitäten entsprechen den in 6 genannten Regeln.

Beschlossen am 21. März 2012