Home |Links | Impressum | Kontakt

Die Gruppe

Unsere Regeln

Aktuelles

Archiv

 

 

 

Die Künstler/innen

Dagmar Ackermann

Frank Bliss

Christa Gutt

Angelika Hecht-Schneewolf

Gudrun Hillmann

Astrid Hohl

Susanne Johag

Peter Mallmann

Rudi Ölschläger

Hans-Joachim Paul

Beate Surek

Volker Thehos

Beate Waldner-Brenner


Gudrun Hillmann
Telefon: 02642 / 95 11 503
mobil: 01522 8621548
E-Post: hillmann@email.de
www.malerinautorin-hillmann.de

geb. Schmincke - in Kassel
Lebt und arbeitet seit 1973 im Rheinland
(Bad Godesberg und Remagen)
Ausnahme: 1975-1977 in Berlin

ab 1953 Einweisung in die Malerei und künstlerische Begleitung durch den Vater, August Schmincke, Bildender Künstler (Malerei und Grafik), Weiterbildung in Malerei, Radierung, Portrait, Shodo und Aktzeichnen bei arrivierten Künstlern - in Kassel, Berlin und Bonn, Studien der Kunstgeschichte
1965/66 Ausbildungsbegleitend Gastschülerin bei Karl Oskar Blase, Kassel
1982 Radierungen im Studio für Kunsterziehung der Universität Bonn
1995-2003 Seminare, Workshops, Sommerakademien u.a. Europäische Kunstakademie Trier - Alanus Hochschule für Kunst, Alfter, arte fact Werkstatt für Kunst, Bonn - Seminar SUMIE bei M. Kasuko Joku
seit 2002 Teilnahme an verschiedenen Schreibwerkstätten und Schreibworkshops
2004-2005 Fernstudium „Das lyrische Schreiben“
1996-2010 Malreisen ins Elsass, Bretagne und Mayenne
Mitgliedschaft im BBK, Künstlerforum (Küfo) Remagen, Bundesverband Bildender Künstler Bonn-Rhein-Sieg, Kunstverein Bad Godesberg, Freie Künstlergruppe RheinART, Remagen,
Dozentin für Kreatives Schreiben –VHS Bonn
Juni 2012
bis
Nov. 2017
Mitbetreiberin der Galerie M.A.S.H. in Remagen

Zahlreiche Einzelausstellungen im In- und Ausland,
Teilnahme an Gemeinschaftsausstellungen (Auswahl)

• Godesberger Motiv für Kachelwand Saint Claoud, (F), Regionale d´Art d´Ernee (F)
• Bild „Symphonie gemalt“ zu und auf der CD von Zhao Ling, Piano – München
• Bildnerische Gestaltung der Aktion „Gegen den Strom“, Marienkirche Reutlingen
• Buchillustrationen, Lesungen, Veröffentlichungen in Anthologien
• 2015 Preisträgerin Bibliothek deutschsprachiger Gedichte, Ausgewählte Werke XVII
Eigener Gedichtband „Das Meerweib löst die Spangen“ – Poesie 21, Verlag Steinmeier

Projekte – Initiatorin und Organisation (Auswahl)

2002 „R(h)einsichten – Villa der Kunst“ Remagen, zusammen mit Remagener Künstlern
2008 KulturBunkerKunst – Öffnung des ehem. Bunkers unter der Godesburg
für Kunst und Kultur, Thema: „Krieg und Frieden“, Ausstellung, Lesung, Konzert
Dozentin für Kreatives Schreiben –VHS Bonn
seit 2008 Organisation von Lesungen und Ausstellungen